Talentförderung auf dem Hülbehof

Am 10.05-12.05.19 nahm Freyja Butter mit Loki vom Lochhof an der Talentförderung auf dem Hülbehof bei Rottenburg teil.

Am Freitag wurden alle Teilnehmer mit aufgebauten Paddocks und bereit stehende Wasserwannen, Wasser und Heu herzlichst empfangen. Nach einer kurzer Informationsphase konnte sich jeder selbständig einen Überblick über alles verschaffen.

Am nächsten Morgen trafen sich alle Teilnehmer um sich gegenseitig und die zwei Trainer Kennenzulernen. Nach der darauf folgenden Besprechung des restlichen Tages ging es auch schon mit dem vorreiten der mitgebrachten Pferde los. Bei diesem konnten sich die Trainer einen guten Überblick über den Aktuellen Trainingsstand der Pferde machen. Auch die Teilnehmer bekamen einen Eindruck und konnten direkt von anderen mitlernen.

Nach einer Mittags Pause ging es dann wieder auf die Pferde. In Zweier Gruppen stand an diesem Tag noch zwei weitere Reitstunden für jeden auf der Ovalbahn und in der Reithalle auf dem Programm. 

Erschöpft von dem vielen Sport ging es Abends zu einem Gemeinsamen Abendessen. Hier konnten viele Erfahrungen Ausgetauscht und das Programm für den nächsten Tag besprochen werden.

Am Sonntag startete der Tag bereits um 7.30 Uhr mit dem versorgen der Ponys. Ab 9.00 Uhr fanden die ersten Reitstunden statt. An diesem Tag fanden zunächst wieder zwei Reitstunden auf der Ovalbahn/Reithalle statt. Durch geschickte Zeitplanung hatten Reiter und Pferd genug Zeit für eine erholsame Pause nach fleißiger Arbeit.

Für fleißigen Informationsaustausch über das gelernte diente die Mittagspause, bis Nachmittags das Programm weiter ging. Nach einer anstrengenden Ovalbahnreitstunde fand ein entspannter Abschluss für die Ponys in der Halle statt. Hierbei wurde mit Franklin Bällen auf die Sitzdefizite der Reiter aufmerksam gemacht. Bereits nach wenigen Minuten waren deutliche Erfolge zu sehen.

Gegen 18.00 Uhr war die Talentförderung auch schon wieder vorbei. Die Tage waren für Pferde und Reiter sehr Anstrengend, jedoch wurde viel gelernt und gelacht. Ein spaßiges und erfolgreiches Wochenende, dass sicher in Erinnerung bleibt. Freyja Butter

1 2 3 46